Außenstelle Heidelberg

 

Wertekommission "Our Common Ground"

Auf einem UN-Erdgipfel beschließen die Staats- und Regierungschefs von 191 Ländern die Einsetzung der Wertekommission ‚"Our Common Ground". Das Planspiel simuliert Verhandlungen zwischen Vertretern/innen aus verschiedenen Weltregionen und Bevölkerungsgruppen im Rahmen einer (fiktiven) Wertekommission, deren Aufgabe es ist, Grundregeln für das globale Zusammenleben zu erarbeiten.


Jahr der Erstellung: ?

Ausgearbeitet von: Sascha Meinert und Michael Stollt, Institut für prospektive Analysen e. V.

Anzahl der Spielenden: 8 bis 24

Zeitlicher Umfang: ca. 4 bis 5 Std.

Inhalt und Zielsetzung: Dynamik und Auswirkungen der Globalisierung in unterschiedlichen Weltregionen; Entwicklung von gemeinsamen Grundwerten, -regeln und Lösungsansätzen; Austausch, Abwägung von Alternativen und Reflektion; Prioritäten auswählen und vertreten; Kompromissfindung und Entscheidung


Download (0,2 MB)


Erweiterung zum Planspiel Wertekommission:
Sonderfonds "Millenniumsziele 2015 – Das Versprechen halten!"


In dieser Erweiterung stehen neben dem Austausch über gemeinsame und unterschiedliche Wahrnehmungen in Bezug auf die Globalisierung in den verschiedenen Weltregionen die Verteilung der Gelder eines Sonderfonds in Höhe von 50 Mrd. US$ auf der Tagesordnung. Die Mitglieder der Weltkommission beraten und entscheiden, für welche Regionen und Maßnahmenbereiche die Gelder verwendet werden sollen.

Inhalt und Zielsetzung: Millenniumsziele der Vereinten Nationen; Dynamik und Auswirkungen der Globalisierung in unterschiedlichen Weltregionen; Entwicklung von gemeinsamen Grundwerten, -regeln und Lösungsansätzen


Download (0,3 MB)