Außenstelle Heidelberg

 

Workshop "Israel und Palästina" in der Schule am Limes in Osterburken

© Grauesel/Wikipedia

"Israel und Palästina - Konflikt ohne Ende?" stand am 8. Dezember 2014 auf dem Lehrplan der 9. Klasse der Schule am Limes in Osterburken. Bei einem Workshop im Rahmen der Politischen Tage der Außenstelle Heidelberg wurde diese und andere Fragen thematisiert. Das Thema Israel und Palästina wurde zum Abschluss der Veranstaltung in einer Gesprächsrunde mit der Bundestagsabgeordneten Frau Dr. Dorothee Schlegel diskutiert.

mehr (Fränkische Nachrichten vom 9. Dezember 2014)


FN-Jugendprojekt 2013/14 in Tauberbischofsheim

Nach der erfolgreichen Durchführung der FN-FUN Projekte in Buchen (2009) und Wertheim (2011), startete im Mai 2013 das nächste Projekt in Tauberbischofsheim. Die Fränkischen Nachrichten haben auch hier ein Jugendprojekt ausgeschrieben, bei dem das siegreiche Team mindestens 10.000,- EUR für die Realisierung erhält. Das "teamDemokratie" der Landeszentrale für politische Bildung begleitete in den folgenden Monaten einzelne Projektgruppen, die aus Jugendlichen aus Tauberbischofsheim bestehen. Am 8. Juli 2014 wurde das Siegerprojekt auf einer Abschlussveranstaltung gewählt und gekürt. Die Umsetzung des Siegerprojektes gelingt durch die finanzielle Unterstützung von zahlreichen regionalen Sponsoren.

mehr (Homepage der Fränkischen Nachrichten)


Infostände der Außenstelle Heidelberg im Juni

Traditionell war die LpB auch in diesem Jahr wieder mit einem Infostand auf dem Interkulturellen Fest in Heidelberg (21. Juni) und dem Fest der Völkerverständigung in Karlsruhe (28. Juni) zu Gast. Dort erhielten interessierte Bürgerinnen und Bürger allerlei Informationen zu den Themen "Migration und Integration" sowie zu den aktuellen Neuerscheinungen der LpB. Bei einem "Europa-Glücksrad" konnten die Besucherinnen und Besucher zudem ihr Wissen testen und kleine Preise gewinnen.

mehr (Stadt Heidelberg)

mehr (IBZ Karlsruhe)


Seminar "Indien - Globaler Akteur mit Hindernissen?"

Vom 20. bis 22. Juni 2014 fand im "Haus auf der Alb" ein dreitätiges Seminar statt, welches sich mit aktuellen Entwicklungen in Indien beschäftigte. Die Teilnehmenden kamen aus ganz Baden-Württemberg und waren in der Regel bereits privat über Urlaubsreisen oder beruflich in Kontakt mit Indien gekommen. Neben einer Analyse der Parlamentswahl vom Frühjahr 2014, die in Indien als "Tanz der Demokratie" bezeichnet wurde, sowie der Außenpolitik Indiens ging es im Seminar auch um gesellschaftliche Aspekte, wie Gewalt gegen Frauen und Religionen im Alltag, und die wirtschaftliche Entwicklung des Landes. Im abschließenden Vortrag identifizierte Dietmar Rothermund, emeritierter Professor am Südasien-Institut der Universität Heidelberg, Chancen und Herausforderungen für die zukünftige Entwicklung der Indischen Union.

Programm


 

 

Bustour zur Europawahl am 25. Mai 2014

© Stadt Mannheim, Fachbereich Presse und Kommunikation

Im Vorfeld der Europawahl am 25. Mai war ein Infobus des Staatsministeriums Baden-Württemberg in 25 Städten des Landes unterwegs und informierte mit zahlreichen Publikationen und Aktionen über die Wahl zum Europäischen Parlament. Die Landeszentrale für politische Bildung beteiligte sich bei einigen Terminen mit einem eigenen Infostand. Interessierte Bürgerinnen und Bürger konnten sich bei einigen kurzweiligen Aktionen wie Ratespielen und einem Quiz über Europa und die Wahlen informieren.

Infoflyer mit allen Terminen


Heidelberger Schulmeisterschaften im Debattieren 2014

© Europäische Kommission

Bereits seit 2006 wird jeweils in der Europawoche im Mai die 'Schulmeisterschaft im Debattieren' durchgeführt, bei der in diesem Jahr eine Schule aus Heidelberg gegen eine Schule aus Viernheim antrat. In Kooperation mit dem Debating Club Heidelberg e. V. und den Europabüros der jeweiligen Städte wurde am 9. Mai 2014 im Heidelberger Rathaus der Meister im Debattieren der Metropolregion Rhein-Neckar bestimmt.

Zeitungsartikel (Rhein-Neckar-Zeitung vom 14. Mai 2014)


Planspiel "Fokus Balkan" im Rathaus Walldürn

Im Rahmen der Europawoche wurde in Kooperation mit den Fränkischen Nachrichten am 9. Mai 2014 das Planspiel "Fokus Balkan" durchgeführt. Knapp 35 Auszubildende der umliegenden Landratsämter sowie der Volksbank Franken schlüpften im Walldürner Rathaus für einen Tag in die Rolle eines Politikers und konnten so hautnah erleben, wie Politik funktioniert.

Zeitungsartikel (Fränkische Nachrichten vom 10. Mai 2014)


Planspiel "Fokus Balkan" im Rathaus Heidelberg

Im Rahmen der Europawoche wurde in Kooperation mit dem Europabüro der Stadt Heidelberg am 5. Mai 2014 das Planspiel "Fokus Balkan" durchgeführt. Knapp 50 Schülerinnen und Schüler des Bunsen- und Thadden-Gymnasiums schlüpften im Großen Rathaussaal für einen Tag in die Rolle eines Politikers und konnten so hautnah erleben, wie Politik funktioniert.

Zeitungsartikel (Rhein-Neckar-Zeitung vom 7. Mai 2014)


Planspiel "Bundestag macht Schule" am Hohenstaufen-Gymnasium Eberbach

Das Planspiel "Bundestag macht Schule" bietet die Chance, das Gesetzgebungsverfahren in Deutschland hautnah zu erleben. Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums schlüpften am 3. April 2014 einen Vormittag lang in die Rolle von Parlamentariern, debattierten und entschieden über das Zustandekommen eines Gesetztes zum Thema "Ein generelles Alkoholverbot für Jugendliche".

Weitere Infos zum Planspiel

mehr (Rhein-Neckar-Zeitung vom 5. April 2014)


Besuch im Europaparlament in Straßburg

Am 26. Februar 2014 besuchte eine Schülergruppe der Technischen Oberschule und des Kolping-Kollegs Stuttgart das Europaparlament in Straßburg. Nach einem Gespräch mit dem Abgeordneten Peter Simon, SPD (PSE), nahm die Gruppe noch an einer Plenarsitzung des Parlaments teil.

Programm


Erstwählerkampagne "Wählen ab 16"

Bei den Kommunalwahlen 2014 in Baden-Württemberg durften zum ersten Mal 16-Jährige wählen. Im Rahmen einer Erstwählerkampagne zur Kommunalwahl bot die Landeszentrale für politische Bildung gemeinsam mit dem Landesjugendring, der Baden-Württemberg Stiftung und anderen Bündnispartnern in allen vier Regierungsbezirken des Landes von März bis Mai 2014 vielfältige Informationsveranstaltungen, Events und Aktionstage an.
Begleitend zur Kampagne wurden außerdem Arbeitsmaterialien und Argumentationshilfen für Multiplikatoren und Unterrichtsmaterialien für Schulen zur Verfügung gestellt, um über die Thematik zu informieren und Jugendliche zu motivieren.

www.waehlenab16-bw.de


 

Schwerpunktthema 2014

 
 
 
 
 
 

Geschäftsbericht 2014

 

„Die Zukunft im Blick“ Die Zukunft im Blick zu haben ist eine Daueraufgabe der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg. Dazu gehört es auch, unsere eigenen inhaltlichen Angebote und organisatorischen Strukturen daraufhin zu überprüfen, ob sie noch zeitgemäß und zukunftsfähig sind. Wir blicken auf das vergangene aber auch auf das laufende Jahr. Lesen Sie dazu mehr in unserem Geschäftsbericht.

mehr