Außenstelle Heidelberg

 

Deutschland-Spiel

Geografie, Politik und Sprache

Comfreak / pixabay.com

Nach den erfolgreichen Einsätzen der beiden Formate "BWpoly" sowie "Europoly" hat die Außenstelle Heidelberg nun ein drittes Format für den Einsatz an Grundschulen entwickelt.

Die Idee des „Deutschland-Spiels“ ist, Schülerinnen und Schülern der 2. bis 4. Klasse Deutschland näher zu bringen. Dabei wird auf altersgerechte und spielerische Methoden zurückgegriffen. Mit Einblicke in Geografie und Dialekten, aber auch regionalen Besonderheiten und Unterschieden, möchte der Workshop auf die Unterschiede innerhalb Deutschlands verweisen und aufzeigen, dass es nicht „das eine Deutschland“ gibt, sondern erst durch seine Vielfalt existiert. Als Methoden kommen das “Deutschland-Puzzle” der LpB, ein “1, 2 oder 3”-Deutschland-Quiz, sowie ein “Sprachen-Spiel” zum Einsatz.

Die Außenstelle Heidelberg stellt zwei Teamer kostenfrei zur Verfügung. Für das Deutschland-Spiel sollten ein Klassenzimmer und ein CD-Player zur Verfügung stehen.

 

Jahr der Erstellung: 2019

Entwickelt von: Stefan Artmann

Anzahl der Spielenden: ca. 25 Personen, ab Klasse 2

Zeitlicher Umfang: 2 Schulstunden (90 min.)


Beispielprogramm


 

Zusatzmaterial

 

Voll in Ordnung – unsere Grundrechte

Grundrechtefibel (Grundgesetz-Wissen) für Kinder ab 8 Jahren

Stuttgart 2019 (4. Auflage)

2,50 EUR

Erhältlich im Webshop