Außenstelle Heidelberg

 

"Stolpersteine" in Hockenheim verlegt

In Erinnerung an die von den im Nationalsozialismus Verfolgten und Ermordeten hat der Künstler Gunter Demnig am 7. November 2013 auch in Hockenheim Stolpersteine verlegt. Die in den Boden eingelassenen, mit Messingplatten versehenen Steine sollen die Vorrübergehenden auf die Geschichte aufmerksam machen und so wenigstens einem kleinen Teil der Opfer den Namen zurückgeben. Schüler der ansässigen Schulen haben die Verlegung mit Beiträgen begleitet sowie auf unterschiedliche Weise dokumentiert und festgehalten. In Kooperation mit der Stadt Hockenheim und den beteiligten Schulen hat die LpB diese Aktion begleitet und unterstützt. 

Homepage

U18-Wahl am 13. September 2013 in Bretten

Neun Tage vor den "echten" Bundestagswahlen waren die U18-Wahllokale für alle Wählerinnen und Wähler geöffnet. Kinder und Jugendliche bekamen in dem von ihnen ausgesuchten Wahllokal einen Stimmzettel für ihren Wahlkreis, suchten eine Wahlkabine auf, kreutzen Erst- und Zweitstimme an und warfen den Stimmzettel in eine Wahlurne. Die Auszählung der Stimmzettel erfolgte öffentlich und durch die jungen Menschen selbst. Die Ergebnisse wurden an die Wahlzentrale übermittelt und das Endergebnis veröffentlicht. Bei der Wahl in Bretten nahmen 420 Jugendliche teil.

Zeitungsartikel (BNN vom 14.09.13)

Demokratie lernen - Politisch beteiligen!

Vom 10. April bis 17. Juli 2013 führte die LpB in Kooperation mit der VHS Göppingen und der Lebenshilfe Göppingen e. V.  Veranstaltungen für Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Handicap durch. Bei sechs Terminen in Göppingen und Stuttgart wurde versucht, sich so abwechslungsreich als möglich und mit vielen praktischen Beispielen, der "kleinen" und "großen" Politik zu nähern. Wo kann man sich einbringen? Und wie kann man mitentscheiden? Die Teilnahme war kostenlos, weitere Informationen finden sich im Programm.

Programm

Wahlplakateausstellung im Kaufmännischen Schulzentrum Böblingen

"Die Deutsche Frage im Spiegel der bundesdeutschen Wahlkämpfe 1949-1990" ist eine Ausstellung der LpB, die vom 12. Juni bis 12. Juli 2013 im Foyer des Kaufmännischen Schulzentrums Böblingen zu sehen war. Anhand von 32 ausgewählten Plakaten sollten die Schülerinnen und Schüler, die teilweise bei der kommenden Bundestagswahl zum ersten Mal wahlberechtigt sind, für Politik und Geschichte begeistert werden - Geschichtsunterricht mit Wahlpostern.

mehr

Zeitungsartikel (Stuttgarter Zeitung vom 13. Juni 2013)

Streik! im TECHNOSEUM Mannheim

Wie funktionieren Tarifverhandlungen in Deutschland? Was bedeutet eigentlich „Arbeitskampf“ und wann (und wozu?) wird eigentlich gestreikt? Schülerinnen und Schüler konnten diese Fragen nicht nur diskutieren, sondern das Mit- und manchmal auch Gegeneinander von Arbeitgebern und Arbeitnehmern im Rahmen eines Planspiels selbst erleben! Im Rahmen der Großen Landesausstellung Baden-Württemberg „Durch Nacht zum Licht? Geschichte der Arbeiterbewegung 1863 - 2013“ vom 2. Februar bis zum 25. August 2013 im TECHNOSEUM führte die LpB an 6 Terminen mit interessierten Schulklassen das Planspiel „Streik!“ durch.

Beispielprogramm

Besuch im Europaparlament in Straßburg

Am 11. Juni 2013 besuchte eine Schülergruppe des Bach-Gymnasiums Mannheim und des Gauß-Gymnasiums Hockenheim das Europaparlament in Straßburg. Nach einem Gespräch mit dem Vizepräsidenten des Parlaments, Herrn Rainer Wieland MdEP in der Europäischen Parlamentarischen Gesellschaft, nahm die Gruppe noch an einer Plenarsitzung des Parlaments teil.

Programm

Planspiel "Fokus Balkan" im Rathaus Heidelberg

Im Rahmen der Europawoche wurde in Kooperation mit dem Europabüro der Stadt Heidelberg am 7. Mai 2013 das Planspiel "Fokus Balkan" durchgeführt. Knapp 60 Schülerinnen und Schüler des Bunsen- und Hölderlingymnasiums schlüpften im Großen Rathaussaal für einen Tag in die Rolle eines Politikers und konnten so hautnah erleben, wie Politik funktioniert.

Programm

Zeitungsartikel (Rhein-Neckar-Zeitung vom 11./12. Mai 2013)

Der "Deutsche Herbst" in Karlsruhe

Am 27. April 2013 fand in Kooperation mit dem Landesmedienzentrum in Karlsruhe das Offene Seminar "Der deutsche Herbst in Karlsruhe statt. Auch mehr als 30 Jahre nach dem Attentat auf Hanns Martin Schleyer, der Ermordung Siegfried Bubacks und der Entführung der 'Landshut', ist das Thema Stoff für Bücher und Filme und gleichzeitig Gegenstand intensiver politischer Debatten - auch und vor allem in Baden-Württemberg und natürlich Karlsruhe. Neben der Spurensuche nach Zeugnissen der RAF, wurde den Teilnehmern durch Ulf G. Stuberger, einer der bekanntesten Journalisten des Stammheimprozesses und Autor, einen Einblick in die Rolle der Medien gewährt.

Programm

Zeitungsartikel (Südwest Presse vom 14. Juni 2013)

Wahlplakateausstellung in Halle (Saale)

In der Gedenkstätte ROTER OCHSE Halle (Saale) war vom 7. Februar bis 17. März 2013 die LpB-Ausstellung "Politische Plakate zur deutsch-deutschen Geschichte 1945-1990" zu besichtigen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Schulklassen konnten anhand von 57 ausgewählten Plakaten die wechselvolle Geschichte der beiden deutschen Staaten vom Kalten Krieg bis zur Wiedervereinigung nachvollziehen.

Ausstellung

mehr