Außenstelle Heidelberg

 

Vortragsreihe "20/40 - Politisches am Donnerstag"

Auch im Jahr 2018 wurde die die Veranstaltungstreihe "20/40 - Politisches am Donnerstag" in Kooperation mit der vhs Heidelberg sowie dem Bildungswerk Heidelberg fortgesetzt. Thematisch wurden die Arbeit des Bundesverfassungsgerichts, Rüstungsfragen, Lobbyismus und der gesellschaftliche Wandel in Russland näher beleuchtet.

Flyer Russland / Rüstungsfragen / Russland / Bundesverfassungsgericht

Türen öffnen - Besuche beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe

Auch im Jahr 2018 hat die Außenstelle im Rahmen der Politischen Tage Exkursionen nach Karlsruhe mit Besuch des Bundesverfassungsgerichts durchgeführt. Dort werden die Aufgaben und Arbeitsweise des höchsten deutschen Gerichts erklärt. Am Nachmittag schließt sich wahlweise ein Besuch in der ARD-Rechtsredaktion an, oder die Schülerinnnen und Schüler können bei einer Stadtrallye verschiedene Stationen der Rechtsgeschichte kennenlernen.

Beispielprogramm

Mehr Platz für politische Bildung - Erweiterung der Außenstelle Heidelberg

Eröffnungsveranstaltung am 5. Juli 2018

Seit Dezember 2017 kann die Außenstelle Heidelberg am Standort Plöck 22 neue Räumlichkeiten im EG nutzen, dort stehen seitdem ein barrierefreier Shop sowie ein großer Seminarraum für Veranstaltungen zur Verfügung. Bei der offiziellen Eröffnungsfeier am 5. Juli 2018 konnten sich die geladenen Gäste ein Bild der neuen Räumlichkeiten machen.

Zeitungsartikel (Weinheimer Nachrichten vom 13. Juli 2018)

Zeitungsartikel (Mannheimer Morgen vom 16. Juli 2018)

Planspiel "Festung Europa?" am 18. Mai 2018 in Sindelfingen

Mit knapp 60 Schülerinnen und Schülern der 10. Klassen des Gymnasiums in den Pfarrwiesen in Sindelfingen wurde am 18. Mai 2018 das Planspiel "Festung Europa?" zur Asyl- und Flüchtlingspolitik in der EU durchgeführt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer schlüpften für einen Tag in die Rolle eines Politikers und konnten so hautnah erleben, wie Politik auf europäischer Ebene funktioniert.

Zeitungsartikel (Böblinger Zeitung vom 22. Mai 2018)

Planspiel "Destination Europe" am 4. Mai 2018 in Sindelfingen

Mit ca. 60 Schülerinnen und Schülern des Goldberg-Gymnasiums wurde am 4. Mai 2018 im Rahmen der Europawoche das Planspiel "Destination Europe" durchgeführt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer schlüpften im Ratssaal des Rathauses Sindelfingen in die Rollen von Vertretern der EU-Kommission, des Rates der Europäischen Union, des Europäischen Parlaments und der Presse und simulierten mit Hilfe des Planspiels das Gesetzgebungsverfahren in der EU. In der Rolle eines Politikers konnten sie so hautnah erleben, wie Asyl- und Flüchtlingspolitik auf europäischer Ebene funktioniert.

Zeitungsartikel (Böblinger Zeitung vom 8. Mai 2018)

Heidelberger Schüler-Debating am 2. Mai 2018

Die Europäische Union als Werte- und Solidargemeinschaft

Mit knapp 30 Schülerinnen und Schülern der 11. Klassen der Thadden-Schule und des Bunsen-Gymnasiums wurde im Rahmen der Europawoche in Kooperation mit der Stadt Heidelberg und des Debating Club e.V. am 2. Mai 2018 das alljährliche Schüler-Debating durchgeführt. Im großen Rathaussaal ging es um die Frage, ob sich die EU das Recht vorbehalten sollte, bei andauernden bzw. sich wiederholenden Verstößen einzelner Mitgliedsstaaten gegen die Grundsätze oder die Beschlüsse der EU, besagte Mitgliedsstaaten auszuschließen?

Zeitungsartikel (Rhein-Neckar-Zeitung vom 17. Mai 2018)