Außenstelle Heidelberg

 
  • 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz - 27. Januar 1945Auschwitz ist das Synonym für den Massenmord der Nazis an Juden, Sinti und Roma und anderen Verfolgten. Auschwitz ist Ausdruck des Rassenwahns und das Kainsmal der deutschen Geschichte. Während der NS-Zeit ermordeten die Nazis in Auschwitz über anderthalb Millionen Männer, Frauen und Kinder. Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee die Gefangenen des Konzentrationslagers.

  • Der Élysée-VertragAm 22. Januar 1963 unterzeichneten Bundeskanzler Konrad Adenauer und der französische Staatspräsident Charles de Gaulle im Pariser Élysée-Palast eine "Gemeinsame Erklärung" und den "Vertrag über die deutsch-französische Zusammenarbeit" – kurz Élysée-Vertrag. Dieser Vertrag legte den Grundstein für die Freundschaft zwischen den beiden Ländern und den dauerhaften Frieden in Europa. (Konrad Adenauer (li) und Charles de Gaulle umarmen sich nach der Unterzeichnung des Élysée-Vertrag. Foto: picture alliance/AP Images)

  • NS-"Euthanasie"-Verbrechen in GrafeneckAm 18. Januar 1940 begann auf dem Gelände des Schlosses Grafeneck auf der Schwäbischen Alb der NS-"Euthanasie“- Kranken- und Behindertenmord. 10.654 Menschen, stigmatisiert von den Nationalsozialisten als „lebensunwertes Leben“, wurden mit Kohlenmonoxid-Gas ermordet. Mit dem Massenmord an Patienten und Bewohnern von Heil- und Pflegeanstalten begann ein Weg, der zum Mord an den europäischen Juden führte und in den Vernichtungslagern des Ostens endete. Foto: Gedenkstätte Grafeneck

  • Klimawandel

    Klimawandel - der Kampf gegen die TreibhausgaseDie Erwärmung des Klimasystems ist eindeutig. Die bereits heute eingetreten Klimaänderungen haben weitverbreitete Auswirkungen auf Mensch und Natur. Kann der am 12. Dezember 2015 in Paris beschlossene völkerrechtlich bindende Vertrag noch eingehalten werden?

  • „Zusammenhalten – Zusammen gestalten!“......das ist das Motto einer Kampagne, mit der die Landeszentrale für politische Bildung in den Jahren 2019 und 2020 für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft wirbt. (Foto: pixabay.com, CC0)

Aktuelle Veranstaltungen

der Außenstelle finden Sie hier

Gedenkstätten

Der Landtag hat die Landeszentrale mit der Förderung der Gedenkstätten beauftragt. Sie arbeitet mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Gedenkstätten und Gedenkstätteninitiativen in Baden-Württemberg zusammen.  zum Portal

Politische Tage 2019/20

für Schulen im Regierungsbezirk Karlsruhe

Planspiel "Streik!" im Technoseum Mannheim

Ein Planspiel zu Interessenskonflikt und Sozialpartnerschaft

Auch im Schuljahr 2019/20 bietet die Außenstelle Heidelberg in Kooperation mit dem Technoseum (Landesmuseum für Technik und Arbeit) in Mannheim das halbtägige Planspiel "Streik!" an. Das kostenfreie Angebot für alle weiterführenden Schulen ab Klasse 9 kann thematisch mit einigen Führungen des Museums ergänzt werden. In diesem Planspiel übernehmen Schülerinnen und Schüler die Rollen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern und führen Tarifverhandlungen durch. Weitere Informationen zum Planspiel finden Sie hier. Die Anmeldung erfolgt über die Homepage des Technoseum.

Politische Tage 2019/20

für den Regierungsbezirk Karlsruhe

Das Angebot der Außenstelle Heidelberg für die Grundschulen und weiterführenden Schulen im Regierungsbezirk Karlsruhe ist nun online! Die Außenstelle bietet auch im neuen Schuljahr 2019/20 zu den Schwerpunktthemen Demokratie, Europa, Internationale Politik und Landeskunde, sowie zum Sonderthema "30 Jahre Mauerfall / Wiedervereinigung" für unterschiedliche Altersgruppen eine Vielzahl an thematischen und methodischen Formaten und Veranstaltungen an. Politische Tage mit Planspielen, Workshops, Thementage und Exkursionen sind im Angebot! Weitere Informationen sowie die Onlineanmeldung finden Sie hier.

Workshop "Auf die Straße!" in der Friedrich-Ebert-Gedenkstätte Heidelberg

Demokratie und Revolution in Deutschland 1848, 1918 und 1989

Auch im Schuljahr 2019/20 bietet die Außenstelle Heidelberg in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Gedenkstätte den Workshop "Auf die Straße!" an. Das kostenfreie Angebot für alle weiterführenden Schulen ab Klasse 9 beinhaltet allerlei Wissenswertes über drei demokratische Revolutionen in Deutschland und wird mit einer Führung in der Dauerausstellung der Gedenkstätte in Heidelberg kombiniert. Weitere Informationen und ein Beispielprogramm finden Sie unter der Rubrik "Backstage" bei den übrigen Angeboten.

"Es gibt keinen PLANeten B"

Klimawandel und Generationengerechtigkeit

Der Klimawandel und seine Auswirkungen auf Deutschland, Europa und die Welt sind aktuell das beherrschende politische und gesellschaftliche Thema. Vor allem eine wachsende Zahl junger Menschen setzt sich vor dem Hintergrund schwindender ökologischer Ressourcen und dadurch zu erwartenden sozialen Verwerfungen für größere Anstrengungen beim Klimaschutz ein. Thomas Betten von der „Stiftung für die Wahrung der Rechte zukünftiger Generationen“ erläutert, welche Forderungen die junge Generation zur Sicherung ihrer Lebensgrundlagen stellt und welche Erwartungen sie an eine generationengerechte Klimapolitik richtet. Dr. Hans Schipper vom Süddeutschen Klimabüro gibt einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand zum Klimawandel.

Termin: Donnerstag, 30. Januar 2020, 19.00 Uhr

Ort: Landeszentrale für Politische Bildung, Außenstelle Heidelberg, Plöck 22 (Seminarraum im EG)

Der Eintritt ist frei!

Flyer

Methodentraining für den Politikunterricht

Neuauflage 2019, 335 Seiten

Im ersten Teil des Buches wird der Frage nach "gutem" Politikunterricht nachgegangen. Hier werden Hinweise zur Planung von Politikunterricht gegeben und eine politikdidaktische  Einbettung der im Buch enthaltenen Methoden und Arbeitstechniken vorgenommen. Der zweite Teil stellt die einzelnen Methoden vor. Er ist entlang der Unterrichtsphasen gegliedert und nimmt auch kommunikatives und simulatives politisches Handeln, die verschiedenen  Sozialformen  im Unterricht und Methoden der Leistungsbeurteilung in den Blick. Die Methoden werden praxisorientiert an Beispielen vorgestellt. Checklisten helfen dabei, potenzielle "Stolpersteine" zu umgehen.

15,- EUR

Ab sofort im Shop der Außenstelle erhältlich!

Spiele

Baden-Württemberg Memory

Dieses Gedächtnisspiel zeigt die Vielfalt unseres Bundeslandes: herrliche Landschaften, beeindruckende Bauwerke, historische Kulturdenkmäler, moderne Industriearchitektur aber auch Persönlichkeiten und Kuriositäten. Mit 52 Bildpaaren sind alle Stadt- und Landkreise vertreten. Die Bilder werden in der Anleitung erläutert. Für 2 bis 8 Spieler ab 8 Jahren.

Download Anleitung (1,8 MB)

Im Shop der Außenstelle erhältlich

Deutschland-Puzzle

Das "Deutschland-Puzzle" ist ein Lernspiel für Schule und Unterricht sowie für die außerschulische Jugend- und Erwachsenenbildung. Es vermittelt auf spielerische Weise Kenntnisse über unser Land. Für bis zu 25 Spielerinnen und Spieler ab ca. 6 Jahren.

Restexemplare im Shop der Außenstelle erhältlich (kein Versand möglich)!

Aktuelle Publikationen

Leben in Deutschland (2. akt. Auflage 2019)

Unterrichtsmaterial für Orientierungskurse. Sprachniveau A 1

Diese Lehr- und Lernfibel enthält Materialien für Orientierungskurse mit Flüchtlingen. Sie eignet sich auch für Gruppen, die gerade beginnen, Deutsch zu lernen. Alle Texte sind in einfacher Sprache verfasst und mit einer Vielzahl von Fotos und Zeichnungen kombiniert.

„Leben in Deutschland” enthält die wichtigsten Themen für die Erstorientierung und vermittelt unabdingbares Basiswissen zu diesen Themen.

Die Inhalte sind auf die Vorgaben des Bundesamtes für Migration und Flüchtige (BAMF) für Orientierungskurse abgestimmt.

Im Shop der Außenstelle erhältlich

Kursbuch "miteinander leben" (8. Auflage 2019)

Unterrichtsmaterial für Orientierungs- und Sprachkurse

Das Kursbuch „miteinander leben“ greift die Erwartungen und Wünsche aus der Praxis an ein Lehrwerk für den 100-stündigen Orientierungskurs auf. Dem Kursbuch liegt zudem eine Broschüre mit allen Testfragen zum Orientierungskurs bei und ist vom BAMF als kurstragendes Lehrwerk zugelassen.

Bei der Konzeption des Buches haben wir Wünsche und Erwartungen berücksichtigt, die in Kursleiter-Qualifizierungen an uns gerichtet wurden.

Restexemplare im Shop der Außenstelle erhältlich

Leitfaden Referendariat im Fach Politik

Das Studium ist beendet und das Referendariat beginnt: Die unmittelbare Erfahrung des alltäglichen Unterrichtens ist eine markante Herausforderung. Ein Rollenwechsel, für den nun ein Leitfaden vorliegt, der für konkrete Unterrichtssituationen eine ideale Hilfestellung bietet. Darunter fällt nicht nur die Planung für einen kompentenzorientierten Unterricht, sondern auch die Kurzvorbereitung, die Bewertung von Schülerleistung, die Planung der Einzelstunde oder der Lehrprobe. Der Band ist mit seinen zahlreichen Checklisten, Tipps und Kopiervorlagen eine ideale Praxishilfe. Weitere Themen im Band: Methoden und Medien, Arbeitstechniken mit und ohne Schulbuch, Einzel-, Gruppen- und Partnerarbeit, Unterrichtsgespräch führen.

Restexemplare im Shop der Außenstelle erhältlich

Planspiele

ein Angebot der Außenstelle Heidelberg

In Plan- und Rollenspielen werden Entscheidungssituationen simuliert um den Teilnehmern einen Einblick in den Einfluss unterschiedlicher Interessenlagen und/oder die Wirkung reglementierter Abläufe kollektiver Entscheidungsfindung zu ermöglichen. Planspiele zielen dabei auf die Aktivierung der Teilnehmer ab. Sie ermöglichen offene Lernprozesse und bieten einen Einblick in komplexe Zusammenhänge durch nacherleben und verstehen. In der Außenstelle Heidelberg werden Planspiele zu verschiedenen Themen entwickelt und erprobt. Diese kommen bei den "Politischen Tagen" zum Einsatz, wo sie in den Schwerpunktthemen Demokratie, Europa und internationale Politik bei der Arbeit mit Schulklassen eingesetzt werden. 
mehr

Neueste Zeitschriften

aus der Landeszentrale für politische Bildung

Bürger & Staat

4-2019
Ozean und Meere
 

weiter

Deutschland & Europa

78-2019
Friedens- und Sicherheitspolitik in der EU

weiter

Politik & Unterricht

2-3 2019
Digital ist besser?
 

weiter

Unterrichtshilfe

mach's klar!

Politik – einfach erklärt

38-2019
Vielfalt und Toleranz „ Ich bin ja wirklich tolerant, aber …“

weiter

Weitere Angebote

der Landeszentrale für politische Bildung

Landeszentrale
für politische Bildung

zum Angebot

FÖJ – Freiwilliges
Ökologisches Jahr

zum Angebot

Gedenkstätten in
Baden-Württemberg

zum Angebot

Tagungszentrum
Haus auf der Alb

zum Angebot

Nach oben